Softwarelokalisierung

Auch Software muss für die jeweiligen Märkte übersetzt und an die lokalen Gegebenheiten angepasst werden. Für diese herausfordernde Tätigkeit gibt es spezielle Übersetzungsprogramme, die alle Tücken der Softwarelokalisierung meistern.

Herausforderung Softwarelokalisierung

Empfinden Sie Softwarelokalisierung oft als heikel, da hier mehrere Welten aufeinandertreffen? Kein Wunder! Denn Ihre Programmierer:innen, Produktmanager:innen und Übersetzer:innen haben schon aufgrund der für die jeweilige Aufgabenstellung angepassten Softwareumgebungen unterschiedliche Anforderungen. Dazu gesellen sich noch Texte aus den unterschiedlichsten Quellen, wie etwa binäre Dateien (z.B. DLL, APK, JAR) direkt aus der Entwicklungsumgebung, Text- oder XML-basierte Formate und Datenbanken aller Art.

Ist es wirklich mühsam, Software zu lokalisieren?

Eines vorweg: Mühsam ist Softwarelokalisierung ohne die richtige Software und entsprechenden Prozesse. Daher beginnen Sie am besten so früh wie möglich mit der Planung und der Auswahl der Übersetzungsumgebung. Neben verschiedenen Dateiformaten und Softwareumgebungen gilt es auch Datums-, Zeit-, Währungs- und Maßeinheiten, Zeichensätze, usw. anzupassen. Grafiken oder Farben sollten Sie auch nicht vergessen, genauso wenig wie die je nach Sprache unterschiedlichen Textlängen.

Sie sehen: Trivial ist Softwarelokalisierung nicht. Aber mit der richtigen Software und den dazu passenden Prozessen verschaffen Sie sich und Ihrer Software einen globalen Vorsprung. Mit Kaleidoscope steht Ihnen ein erfahrener – u.a. lokalisieren wir unsere eigene Software - Berater zur Seite. Damit aus der vermeintlich mühsamen eine durchdachte und somit erfolgreiche Softwarelokalisierung wird.

Wie können Sie Ihre Software lokalisieren?

Während Übersetzer:innen eine kontextbasierte Arbeitsumgebung ohne Programmierkenntnisse benötigen, erwarten Softwareentwickler:innen entsprechende Eingriffsmöglichkeiten in die Codegenerierung und die direkte Verarbeitung der unterschiedlichsten Quellformate. Das Produktmanagement wiederum benötigt eine perfekte Steuerung des fremdsprachigen GUI-Designs und GUI-Wordings und besonders in Zeiten agiler Softwareentwicklung auch ein effizientes Update- und Versionsmanagement.

Passolo deckt als spezielle Softwarelokalisierungssoftware genau diesen Mix aus unterschiedlichen Anforderungen ab. Für die komplett visuelle Lokalisierung und das Testen von Web-Anwendungen steht das Zusatzmodul Rigi zur Verfügung.

Passolo

Die passende NMT-Lösung für jede Unternehmensanforderung. Mit MT Produkten greifen Sie nicht nur auf eine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der maschinellen Übersetzung zurück. Sie machen sich auch die neuesten Erkenntnisse aus den Bereichen Machine Learning und künstlicher Intelligenz zu Nutze. Denn die sogenannten Übersetzungsengines (oder MT Engines) werden kontinuierlich weiterentwickelt und der Output immer weiter verfeinert. Ob auf Ihren eigenen Servern oder in der Cloud, wir haben die passende Lösung für Sie.

Rigi

Werden Dialoge und Menüs erst in Echtzeit am Webserver generiert, ist Rigi die geeignete Software, da es auch hier eine volle visuelle Lokalisierung ermöglicht. Der Übersetzer verfolgt dabei im Browser, wie sich bei der Übersetzung die Ziel-Anwendung oder –Website verhalten wird.

Sie benötigen Übersetzungsdienstleistungen auf höchstem Niveau? Eurocom steht Ihnen gerne zur Verfügung!

Sie wollen Ihre Software lokalisieren

Da wir unsere eigene Software lokalisieren, kennen wir die Herausforderungen aus der jahrzehntenlangen Praxis. Gerne geben wir unser Software Know-how an Sie weiter - damit aus der vermeintlich mühsamen eine durchdachte und erfolgreiche Softwarelokalisierung wird.

Kontaktieren Sie uns